Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Kick Off der Aktionsschiene 3

Montag, 28.10.2019

Arqus-Partneruniversitäten bereiten internationales Mobilitätsabkommen vor

Der Startschuss für die „Aktionslinie 3 – Student centered frameworks for quality learning“ fand am 14. und 15. Oktober 2019 in Vilnius statt. In dem intensiven Arbeitstreffen wurde der Auftakt für zahlreiche Maßnahmen zur Bereicherung universitären Lehrens und Lernens gelegt. Die sieben Partneruniversitäten überlegten unter anderem, wie ein gemeinsamer Lehrpreis oder auch Didaktik-Workshops für Lehrende innerhalb der Arqus-Kooperation aussehen können. Besonders Stolz macht, dass es gelungen ist, dem Mobilitätsabkommen zwischen den Universitäten Granada, Bergen, Leipzig, Lyon, Padua, Vilnius und der Universität Graz den letzten Schliff zu verleihen und dass das internationale Abkommen nun im Laufe des Novembers unterzeichnet werden kann. Von den neu geschaffenen Möglichkeiten des Austausches und der Mobilität zwischen den Partneruniversitäten profitieren Studierende, Lehrende und auch das allgemeine Universitätspersonal.

Elisabeth Hillebrand-Augustin

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.