Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Arqus Winter School

Arqus Winter School 2022 – Diversity, Interdisciplinarity and Societal Challenges

Die Arqus Winterschule ist ein intensiver, fünftägiger, interaktiver und interdisziplinärer Workshop, der Studierende und Lehrende der sieben Arqus Universitäten vom 14. bis 18. Februar 2022 in Granada (Spanien) zusammenbringt und für den teilnehmene Studierende der Universität Graz bei erfolgreichem Abschluss 4 ECTS erhalten.
Die Winterschule ist der erste Teil eines integrierten dreiphasigen Sommersemesterkurses, der sich mit dem Thema European Citizenship im Zusammenhang mit Schlüsselherausforderungen wie Diversität befasst.

Die Winterschule ist an Masterstudierende der Universität Graz mit Kenntnissen in Biologie gerichtet und beinhaltet:

  • Eine verpflichtende Teilnahme am 12 ECTS-Kurs "Wetlands: a management challenge for conservation biology and stakeholder communities“ im Sommersemester 2022 an der Universität Graz.
  • Die Möglichkeit, am Arqus Student-led Forum in Padua im April 2022 teilzunehmen, um mit Studierenden der anderen Arqus Partneruniversitäten zusammenzuarbeiten und sich mit ihnen auszutauschen. 

Kalender:

  • Montag, 14. Februar 2022: Setting the context: 'Diversity' and citizenship in a complex world
  • Dienstag, 15. Februar 2022: Human and social diversity
  • Mittwoch, 16. Februar 2022: Biodiversity and geodiversity
  • Donnerstag, 17. Februar 2022: Making connections: Diversity in coastal environments
  • Freitag, 18. Februar 2022: Engaged European citizenship in a diverse world

Vollständiges Programm
Infosheet Uni Graz
Bewerbung

Unterrichtssprache: Englisch
Der Aufenthalt wird über die Arqus European University Alliance gefördert.

Erfahre mehr über die Arqus European University Alliance und die Arqus Winter School 2022.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.